Kompaktkurs Psychosomatische Grundversorgung Mallorca

Psychosomatik-Kurs

Ab Juni 2021 starten wir wieder Kompakturse mit einem innovativem Konzept über 5 Präsenztage mit einem Anteil Blended-Learning-Online. Kurs findet Sonnabend bis Mittwoch auf Mallorca statt.

Sie absolvieren in diesem Kurs 50 Unterrichtseinheiten (20 Stunden psychosomatische Grundversorgung und 30 Stunden patientenzentrierte Kommunikation).

Termine und Zeiten zum Kurs Psychosomatische Grundversorgung Mallorca

Der nächste Mallorca-Kurs findet vom 12. bis 16. Juni 2021 auf der Finca Can Davero im Herzen der Insel Mallorca in einer festen Gruppe mit max. 20 Teilnehmern statt. 

Veranstaltungsort

Wir veranstalten das Seminar im ruhigen Inland von Mallorca fernab vom Massentourismus in der Nähe von Binissalem im Finca- und Agroturismo Landhotel Can Davero.

Anmeldung zum Kurs Psychosomatische Grundversorgung Mallorca

Die Organisation und die Anmeldung übernimmt das Seminarorganisatiosbüro Jürgen Fuchs. Weitere Informationen und die Anmeldemöglichkeit gibt es hier:

Link zur Seminarorganisation Jürgen Fuchs

Details zum Kurs Psychosomatische Grundversorgung auf Mallorca

Ablauf

Sonnabend 15:00 Uhr bis Mittwoch 12:30 Uhr (50 UE)

Wir starten am Anreisetag mit einem Plenum zum Kennenlernen und zum Austausch über unsere Erfahrungen mit der Psychosomatik im ärztlichen Alltag und den Ewartungen an das Seminar. An den Folgetagen sind wir vormittags und nachmittags im Seminar. Danach ist Zeit zur freien Verfügung. Mit dem Abschlussplenum Mittwoch Mittag ist der offizielle Teil beendet. Wir beschäftigen uns  mit den Grundlagen der Psychosomatik und Vertiefungen (z. B. Psychosomatik in der Frauenheilkunde, Psychosomatik der Suchterkrankungen) sowie der Einführung in die ärztliche Kommunikation mit Theorie-Input und praktischen Übungen.

Der Intensivkurs beinhalt

  • ein 20-stündiges Theorieseminar „Psychosomatische Grundversorgung
  • ein 30-stündiges Seminar „Patientenzentrierte Kommunikation„. Das ist der Praxisteil (früher: „verbale Intervention“)

Beide Teile sind im Kurs integriert und aufeinander bezogen. 20 % (10 Stunden) des Kurses können als Blended Learning jederzeit am PC oder Smartphone absolviert werden.

Themen:

  • Grundlagen und historische Entwicklung der Psychosomatik
  • Arzt-Patienten-Beziehung, Erstkontakt, Psychosomatische Anamnese 
  • Übungen zur patientenzentrierten Kommunikation mit Videobeispielen, Falldiskussionen, Rollenspielen, Patientendarstellern
  • Diagnostik und Therapie von somatoformen Störungen, Schmerzstörungen, Angststörungen, Depressionen, Suizidalität
  • Psychoonkologie, Begleitung schwer kranker und sterbender Patienten
  • Gesprächsführung in der Psychoonkologie
  • Überbringen schlechter Nachrichten als ärztliche Aufgabe
  • Psychotherapeutische Behandlungsverfahren, Methoden und Versorgungswege
  • Körperpsychotherapeutische und kreative Psychotherapie-Verfahren, Entspannung, Achtsamkeit, QiGong
  • Psychosomatik in der Gastroenterologie, Kardiologie, Dermatologie, Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Psychosomatik der Sucht und Abhängigkeitserkrankungen 
  • Gesprächsführung mit Suchtpatienten
  • Medikamentöse Behandlung psychischer Krankheiten
  • Burnoutprophylaxe, Psychohygiene

Zugangsvoraussetzung 

Die Veranstaltung richtet sich ausschließlich an approbierte Ärztinnen / Ärzte. Mit Ihrer Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie diese Zugangsvoraussetzung erfüllen. 

Schweigepflicht 

Alle Teilnehmer unterliegen hinsichtlich der Kenntnis über Patienten und Gruppenmitglieder der gesetzlichen Schweigepflicht und erkennen dies mit ihrer Anmeldung an.